Mora Kansbol von Morakniv

Mora Kansbol – der Nachfolger des legendären Mora 2000 von Morakniv aus Schweden. Im Sommer 2016 veröffentlichte Morakniv seine neuen Modelle für Outdoor, Jagd, Bushcraft und Survival.

Neben den von uns bereits vorgestellten Modellen wie dem Flagschiff Mora Garberg, dem kleinen Neckknife Mora Eldris stellten die Schweden auch das Morakniv Kansbol vor, das wir in diesem Beitrag näher vorstellen möchten.

Beworben wird das Mora Kansbol als „Das Allroundmesser für jeden Anlass! Ob Sie nun Holzspäne für das Feuer anfertigen oder einen Elch häuten müssen, dieses flexible Modell wird Ihnen gefallen.“

Das Mora Kansbol vereint das Beste aus zwei Welten. Es hat die Flexibilität eines leichten Messers und die Stärke eines robusteren Modells. Diese Kombination macht es zu einem echten Outdoor – Allroundmesser und einem zuverlässigen Partner im Wald bein Bushcraften, beim Wandern, Jagen oder beim Angeln.

Die charakteristische Klinge wurde profilgeschliffen, um die Präzision zu erhöhen, und durch den 90 Grad Rückenschliff kann die Klinge mit einem Feuerstarter verwendet werden.

Technische Daten Mora Kansbol

  • Klingenlänge: ca. 109 mm
  • Grifflänge: ca. 118 mm
  • Gesamtlänge: ca. 225 mm
  • Klingenhöhe: ca. 23 mm
  • Klingenstärke: ca. 2,5 mm
  • Klingenstahl: Sandvik-Stahl 12C27, rostfrei
  • Klingenschliff: Skandi
  • Griffmaterial: TPE-Kunststoff
  • Gewicht Messer: ca. 100 gramm
  • Gesamtgewicht: ca. 140 gramm
  • Farbe: Olivgrün
  • Kunststoff-Köcherscheide mit Gürtelschlaufe
  • oder Variante: mit Multi-Mount Scheidensystem

Klinge Morakniv Kansbol

Die Klinge des Mora Kansbol zeichnet sich durch den hervorragenden schwedischen Edelstahl 12C27 aus, der in der gesamten Messerserie von Morakniv mit großem Erfolg eingesetzt wird. Der rostfreie Stahl ist sehr korrosionsbeständig, was bei einem Messer, das Sie durch widrige Bedingungen bringen soll, immer ein Plus ist.

mora kansbol klinge kaufen testDie Klinge mit einer Länge von 10,9 cm besitzt einen Skandi-Schliff, der auch für Anfänger ein einfaches Schärfen ermöglicht. Ungefähr auf halber Länge der 2,5 mm starken Klinge sind die Kanten konturiert, um feinere Präzisionsarbeiten zu ermöglichen. Unser Meinung nach ein weiteres zukunftsweisendes Design von Morakniv, das wir beim Test und beim Arbeiten in der bisherigen Zeit mit dem Kansbol sehr zu schätzen gelernt haben.

Das Messer besitzt wie alle Mora Messer, ausgenommen dem Modell Garberg einen Teil-Erl (partial tang). Obwohl ein Voll-Erl natürlich noch stabiler ist, besitzt das Kansbol eine außergewöhnliche Stabilität und Mora erklärt sogar das dieses Messer zum Batoning (Holz spalten) geeeignet ist, was wir auch von unseren Test mit diesem Messer bestätigen können.

Der Rücken des Messers wird bewusst scharfkantig gelassen um damit einen Feuerstarter nutzen zu können. Mit dieser scharfen 90°-Kante funktioniert das perfekt und lässt die Funken nur so spritzen.

Mora Kansbol – der Griff

Der Griff des Mora Kansbol besteht aus TPE, einem gummiartigen Material, das bei jedem Wetter, aber auch mit nassen und schmutzigen Händen sicheren Halt bietet. Es besitzt auch ein Loch zur Befestigung eines Lanyards, das sich unten am Griffende befindet.

griff mora kansbol
v.o.n.u. Garberg, Mora Kansbol, Eldris

Der Griff der neuen Modelle (Garberg, Kanbol, Eldris) ist zu den alten Modellen um einiges ergonomischer geworden und im Allgemeinen besser als bei vielen der teureren „Überlebensmesser“ , die wir in der Vergangenheit verwendet habe. Der Griff ist dick genug, um bei harter Arbeit einen guten Druck auf die Klinge zu bekommen und schlank am Griff, so dass man bei feiner Arbeit das Messer sicher handeln kann.

Durch den symerischen Aubau des Griffes ist er perfekt sowohl für Recht- und Linkshänder geeignet und erlaubt Vorwärts- oder Rückwärtsgriffe mit einer tollen Haptik. Mittig im Griffstück ist im Rautenmuster auf beiden Seiten eine kleine Vertiefung angebracht, wo das Messer beim Einstecken in die Scheide einrastet.

Die Scheide des Mora Kansbol

Das Messer kann in beide Richtungen in die Scheide des Morakniv Kansbol eingeführt werden und rastet schlüssig ein. Die Scheide verfügt über großzügige Wasserablauflöcher an der Unterseite, um sicherzustellen, dass Feuchtigkeit und bis zu einem gewissen Grad auch Schmutz herausfallen kann und Ihr Messer so sauber wie möglich gehalten wird.

Das Mora Kansbol ist in 2 Ausführungen erhältlich:

  1. Steckscheide mit Gürtelschlaufe
  2. Steckscheide, Gürtelschlaufe und Multimount-Scheidensystem (Multimount-Platte, Velco-Straps, Sicherungsschlaufe)

Multimount scheidensystem mora morakniv Mit der Multi-Mount-Scheide lässt sich das Mora Kansbol mit den beiden mitgelieferten Klettbändern nahezu überall befestigen, auch kopfüber (z.B. an der Ausrüstung, …). Auch ist dieses System M.O.L.L.E. tauglich und kann an den entsprechenden Schlaufen befestigt werden.

Mit diesem System sind vielfältige Varianten möglich wie zum Beispiel: nur Gürtelschlaufe, nur Sicherungsschlaufe, Sicherungsschlaufe und Gürtelschlaufe – die erstere die über die Scheide aufgesteckt wird rastet ein, lässt sich aber einfach wieder abziehen.

Dieses System erlaubt Ihnen soviele Möglichkeiten Ihr Mora Kansbol zu tragen oder zu befestigen wie es sehr, sehr wenige Messer am Markt erlauben. Auch können Sie ein Paracord durch die beiden Wasserablauflöcher fädeln und es so als Neck Knife tragen.

Fazit Mora Kansbol

Mit dem Mora Kansbol aber auch den anderen Modellen hat Morakniv unserer Meinung nach einen großen Wurf gemacht. Die Messer von Mora sind nicht unbedingt „sexy“ aber das ist auch nicht die Idee hinter diesen Messern.

Neben dem Mora Garberg ist das Kansbol ein tolles Outdoormesser, das sich im großen und ganzen durch eine geringere Klingenstärke, weniger Gewicht und einem günstigeren Preis auszeichnet. Wie bei allem kommt es auf den Anwendungszweck des Benutzers an, aber wer ein noch stabileres Messer sucht ist bei Mora Garberg sicher besser aufgehoben.

Diese Messer sind für Outdoor entworfen und entwickelt worden und bieten ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Nicht umsonst schwören viele Bushcrafter, Jäger, Wanderer, Angler und andere Outdoor-Enthusiasten auf die Messer von Morakniv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*